Traktorfreunde Rhein Selz e.V.

Liebe Traktorfreunde und –freundinnen,

leider konnten wir in diesem Jahr aufgrund Corona nicht unseren gewohnten Terminablauf einhalten. Da nun hoffentlich alle geimpft sind und sich dadurch kleine Lockerungen ergeben, möchten wir unsere Jahreshauptversammlung am

Freitag, den 01. Oktober 2021, 19.00 h,
Dexheim, Gemeindehalle,

nachholen. Wir bitten um Eure Anmeldung bis zum 20. September 2021, bei unserem zweiten Vorsitzenden, Peter Itzel.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
  3. Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr
  4. Aussprache zu Punkt 3.
  5. Bericht der Schatzmeisterin
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache zu den Punkten 5, 6
  8. Entlastung des Vorstands
  9. Wahl eines Kassenprüfers/Kassenprüferin
  10. Information und Abstimmung über die vom Finanzamt genehmigte Satzung
  11. Beratung und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
  12. Verschiedenes (z.B. Terminvorschau)

Dieser Einladung ist die zu beratende Satzungsänderung beigefügt. Es geht um die kursiv gedruckten Passagen. Diese wurden im Wortlaut vom Finanzamt verlangt, damit wir die Befreiung von der Körperschaftssteuer behalten können.

Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 17. September 2021 beim Vorsitzenden oder einem weiteren Vorstandsmitglied schriftlich einzureichen.

Mit freundlichem Dieselgruß

gez. Hans-Jochen Gerlach                                                            gez. Sigrid Niemann

Vorsitzender                                                                               Verwaltungsvorstand

Am Sonntag den 29. August war es soweit. Die 1. Traktorsegnung stand an. Schon im Frühjahr vorgesehen, musste sie wegen der Pandemie auf den Spätsommer verschoben werden.

Aber nun war es soweit. Der Himmel öffnete sich als wolle er uns den Spaß verderben. Ziemlich nass kamen einige Traktoren und ihre Fahrer auf der Wiese bei Wolfgang Weyell in Dexheim an. Der von uns eingeladene Pfarrer Seredzun war pünktlich eingetroffen und traf sofort seine Vorbereitungen. Langsam füllte sich die Wiese. Sogar befreundete Traktorclubs kamen mit fröhlichem Hallo. Die Freunde aus Guntersblum waren ebenso wie die Geusemer Traktorfreunde da. Insgesamt 34 Traktoren hatten sich aufgereiht.

 

Pünktlich um 11.15 Uhr begrüßte Armin Niemann in Vertretung vom Vorsitzenden Jochen Gerlach alle Traktorfahrer und ihren Anhang. Extra aus Dortmund war Arne Piepke gekommen, um Bilder von unserem Event für einige Traktorzeitungen zu machen.

Der Pfarrer fand die richtigen Worte und Gebete und machte sich dann auf, jeden einzelnen Traktor, zu segnen. Im Anschluss wurde  gemeinsam das Vater Unser gebetet.

Danach konnten alle, die wollten, zum Wolfgang Weyell gehen, um dort was zu trinken oder zu Mittag zu essen.

Es war eine gelungene Veranstaltung mit guten Gesprächen und dem Wunsch auf eine baldige Wiederholung.

Am Freitag den 20. August war die zweite Fahrt der Traktorfreunde im Rahmen des Ferienprogramms der VG zum Maislabyrinth in Dalheim.

 

Auch dieses mal waren einige Kinder, zum Teil mit Eltern, auf dem Traktor von Herman Staiger aufgestiegen um nach Dalheim mitzufahren.

Bei tollem Wetter wurde das Maislabyrint erkundet. Das war ein toller Ferientag.

Nachdem die im Frühjahr geplante Traktorsegnung corona bedingt ausfallen musste, möchten wir gerne die Veranstaltung erneut anbieten.

Die Traktorsegnung findet statt am

Sonntag, den 29. August 2021, 11.00 h, Dexheim, Wiese vom Weingut Weyell,

dort wo sonst das Hakorennen stattfindet.

Anschließend ist ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen. Wolfgang Weyell bittet um Mitteilung der Anzahl der Essensgäste. Deshalb ist eine Anmeldung bei unserem 2. Vorstitzenden Peter Itzel, bis zum 22.08.2021 nötig.

Freunde und Bekannte, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, sind herzlich willkommen. 

 

Wir freuen uns auf ein paar schöne gemeinsame Stunden.

Am Freitag den 6. August haben wir im Rahmen des Ferienprogramms der VG Rhein-Selz einige Kinder mit Hermann Steigers Traktor und Anhänger zum Maislabyrinth in Dalheim gefahren.

Im Labyrinth mussten einige Aufgaben bewältigt werden, um dann an einer Verlosung einen Preis zu erhalten.

Maike Berges hat die Kinder ohne Eintritt durch den Irrgarten laufen lassen. Hierfür unser Dank an sie.

Die Organisation fand durch unseren 2. Vorsitzenden Peter Itzel statt.

Leider ist es uns nicht möglich, ohne Zustimmung der Eltern hier Bilder der Kinder  zu zeigen.